Zinsvergleich.de macht Finanzierungen leicht: Vergleichen Sie!

Zinsvergleich hilft Ihnen dabei, die günstigsten Angebote für Baufinanzierungen und Ratenkredite zu finden.

Unsere Rechner

Langfristige Baufinanzierung 2016: Der FMH-Award

Langfristige Baufinanzierung: FMH Award 2016: ACCEDO gewinnt in der Kategorie 20 Jahre Zinsbindung

Langfristige Baufinanzierung: FMH Award 2016: ACCEDO gewinnt in der Kategorie 20 Jahre Zinsbindung

In der nach wie vor anhaltenden Niedrigzinsphase ist eine langfristige Baufinanzierung die richtige Entscheidung, wenn es Ihnen um finanzielle Sicherheit geht. Eine langfristige Baufinanzierung – wir sprechen hier von mindestens 20 Jahren oder gar einem Volltilgerdarlehen – ist für Sie am besten planbar: Sie haben über die Laufzeit immer die Sicherheit fester monatlicher Zins- und Tilgungsraten (Voraussetzung: Sie haben sich für eine klassische Annuitätenfinanzierung entschieden) und können auf diesem Hintergrund berufliche Entscheidungen, private Anschaffungen oder Investitionen in die Ausbildung sicher kalkulieren. Es ist immer ein guter Rat, sich für eine eine langfristige Baufinanzierung und damit für Sicherheit und gegen Risiko zu (mehr …)

Aktuelles

Brexit und Baufinanzierung: Günstige Baukredite, aber schwierige Verhandlungen mit kreditgebenden Banken sind zu erwarten.e (Foto: gratisography.com)

Brexit und Baufinanzierung: Welche Auswirkungen sind möglich

Europa in Schockstarre: Das Brexit-Referendum in Großbritannien verunsichert alle – die Finanzmärkte, die Wirtschaft, jeden einzelnen Europäer. Es stellt sich aktuell natürlich auch die Frage, welcher Zusammenhang zwischen Brexit und Baufinanzierung in Deutschland besteht, ob es zu Verwerfungen der Zinspolitik kommt und ob die Kreditvergabe der Banken dadurch beeinflusst wird. Brexit und Baufinanzierung: Einfluss auf … (weiterlesen)

Flexible Immobilienfinanzierung – wie es richtig geht, erfahren Sie von der ACCEDO AG (Foto: picjumbo.com)

Flexible Immobilienfinanzierung für mehr Sicherheit

Eine flexible Immobilienfinanzierung statt eines starrem Annuitätendarlehens? Die in Deutschland am häufigsten gewählte Baufinanzierung sind Annuitätendarlehen, die einen festen monatlichen Rückzahlungsbetrag während der Laufzeit des Darlehens festschreibt. Das bringt zwar absolute Planbarkeit für die eigenen Finanzen, kann aber zu Problemen führen,wenn sich an den eigenen Lebensumständen etwas ändert. Genau dieser Faktor bringt manche Interessenten ins … (weiterlesen)

Die eigene Immobilie: 2016 schlägt die versteckte Inflation zu: Mieten teuer, Ölpreis steigt, keine Rendite auf Geldanlagen. Gut wenn man in der eigenen Immobilie wohnt. (Foto: Death to Stock)

Eigene Immobilie schützt vor Inflation

Die eigene Immobilie macht Sie zu Gewinnern einer steigenden Inflation. Genaugenommen hat in diesem Jahr die Inflation bereits Einzug gehalten hat, auch wenn das von den Medien noch nicht theamtisiert wird. Das hat insbesondere 3 Faktoren: Der Ölpreis hat die 50 Dollar (pro Barrel Brent Spa)-Barriere überwunden, die Lebensmittelpreise haben angezogen und vor allem Wohnen … (weiterlesen)

Zinsausblick 2016 – ein Zinsanstieg auf niedrigem Niveau ist zu erwarten, wenn Ölpreis, die US-Zinsen und Inflation wieder steigen. (Foto: picjumbo)

Zinsausblick 2016 und Zinsvergleich

Wer aktuell einen Zinsausblick 2016 für das 3. und 4. Quartal wagt, begibt sich auf dünnes Eis. Bleiben die Zinsen für Baufinanzierung auf dem Niedrigniveau wie aktuell, steht eine Zinswende an oder kann mit einer mittelfristig leichtem Anstieg der Zinsen für Immobilienkredite gerechnet werden? Fakt ist, dass die Baufinanzierungszinsen nach einem kurzen, leichten Anstieg im … (weiterlesen)

Immobilie als Altersvorsorge ist weiterhin zu empfehlen, wenn Sie im Vorfeld Ihre Hausaufgaben gemacht haben (Foto: gratisography)

Immobilie als Altersvorsorge? Jetzt aktiv werden

Das Thema Altersvorsorge geht in Deutschland um. Seit Niedrigzinsen das Sparen nahezu unmöglich machen, die Renditeaussichten bei Lebensversicherungen längst gegen Null tendieren und sonstige sichere Anlageformen sich entsprechend verhalten, ist immer wieder zu lesen, dass eine Immobilie als Altersvorsorge ein wichtiges Element für ein sorgenfreies Rentenalter darstellt, zumal die Renten in Zukunft voraussichtlich weiter fallen … (weiterlesen)