Zinsvergleich.de macht Finanzierungen leicht: Vergleichen Sie!

Zinsvergleich hilft Ihnen dabei, die günstigsten Angebote für Baufinanzierungen und Ratenkredite zu finden.

Unsere Rechner

Tagesgeldkonto für die persönliche Liquidität

Es gibt verschiedenste Anlagemöglichkeiten für die langfristige Zukunftsplanung. Ob Rentenversicherung, Bausparvertrag, Fondsanlage oder kapitalbildende Lebensversicherung – all diese Optionen sind auf eine Laufzeit über mehrere Jahre beziehungsweise Jahrzehnte ausgelegt. Der Zugriff auf das Sparvermögen ist dabei in den meisten Fällen schwierig und vor Vertragsablauf gar nicht erst beabsichtigt. Doch was sollen Verbraucher tun, die für kurz- oder mittelfristige Anschaffungen oder für unvorhersehbare Ausgaben sparen wollen?

Tagesgeldkonto – ihr Geld immer im Zugriff

Hierfür bietet sich das Tagesgeldkonto an. Es punktet mit Flexibilität und Sicherheit, ermöglicht aber dennoch eine attraktive Rendite zwischen zwei und vier Prozent. Sicher ist das Tagesgeldkonto mitunter, weil es kein Risiko für Kursschwankungen gibt, wie es bei Aktien der Fall ist. Eine Einlagensicherung sorgt zudem dafür, dass das Tagesgeld auch im Falle eines Blackouts der Bank verfügbar ist. Die Höhe der Einlagensicherung ist allerdings nicht gesetzlich festgelegt und sollte vor Abschluss bei der Bank erfragt werden. Ebenfalls wichtig: Der angegebene Zinssatz ist kein konstanter Wert. Er kann vom Geldinstitut jederzeit nach oben oder unten korrigiert werden.

Tagesgeldkonto hält ihr Geld ständig verfügbar

Einer der größten Tagesgeldkonto Vorteile gegenüber langfristigen Anlagen ist die ständige Zugriffsmöglichkeit auf das Sparguthaben. So können spontan anfallende Ausgaben getilgt werden, ohne die eigene Liquidität zu riskieren. Der von vielen Kunden gefürchtete Dispositionskredit des Giro-Kontos bleibt unangetastet. Apropos Giro: Einige Geldinstitute bieten das Tagesgeldkonto in Verbindung mit entsprechenden Leistungen an. Dazu zählen zum Beispiel eine EC- oder Kreditkarte sowie Buchungsoptionen. Bei Interesse empfiehlt sich die Recherche nach Anbietern im Internet. Das Tagesgeldkonto ist in der Regel gebührenfrei, da Kontoführungskosten wegfallen. Trotz zahlreicher Vorteile sollten Verbraucher dennoch nicht nur kurzfristig denken. Eine ausgeglichene Kombination mit langfristigen und kurzfristigen Anlagen sichert eine stabile Vermögensanhäufung – sowohl für die Gegenwart als auch für die Zukunft.